Wintersemester 2017/2018

Eröffnung der Ausstellung "Eins und Drei"

Kalligraphie v. Huang Xiaohui

Kalligraphien von Huang Xiaoliang, Li Tiantian und Huang Xiaohui

02. Oktober (Montag), 18:00 Uhr

Ort: Schiff-Galerie
1080, Josefstädterstr. 20 (im Hof)

Gemeinsam mit dem Schiff Verein
Ausstellungsdauer bis 17. November 2017
Öffnungszeiten, Mo-Do 09:30-16:00 Uhr, Fr. 09:30-12:00 Uhr

Dialog der Kulturen - China entdecken

Ausstellung "Chinesische Tuschmalerei und Kalligraphie"
Konzert des Chinesischen Traditionellen Kunstensembles Wien mit traditionellen chinesischen Musikinstrumenten
Vortrag Prof. Kaminski: Chinesische Jahres- und Lebensbräuche

07. Oktober (Samstag), 18:00-20:30 Uhr

Ort: Martinschlössl, Burgenländisches Genuss- und Agrarmarketing
7082 Donnerskirchen, Hauptstraße 57

Eintritt frei.Gemeinsam mit dem Int.VKK Südburgenland

CHINALESUNG in Wien

Es lesen aus ihren Werken folgende Autorinnen und Autoren auf Deutsch und Chinesisch mit anschließender Diskussion:
Wang Jiaxin, Nachgereichte Gedichte
Kubin Wolfgang, Das gesammelte frühe Werk in vier Bänden. Gedichte. Deutsch und Chinesisch
Hai Rao, Guten Morgen, Chongqing! Changles Suche nach dem einfachen Glück
Richter Jiagu, Fachsprache Recht, Legal Language, Deutsch/Chinesisch/Englisch

09. Oktober (Montag), 19:00 Uhr

Ort: KLAVIERgalerie, Kaisersaal
1070 Wien, Kaiserstrasse 10/2

Eintritt frei. Gemeinsam mit dem BACOPA Verlag

Weitere Informationen

S.E. Li Xiaosi überreicht stellvertretend für die Vizeminister-
präsidentin Liu Yuandong den Buchpreis der VR China 2017 an Gerd Kaminski

Von roten Schleiern und bunten Eiern

11. Oktober (Dienstag) 18:00 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltung wird auch Kaminskis neues Buch "Von roten Schleiern und bunten Eiern. Chinesische Lebensbräuche"vorgestellt.

Lesung aus dem Buch: Lotte Ledl
Musikalische Umrahmung

Ort: Botschaft der VR China
1030, Metternichgasse 4

Gesonderte Einladung, Mitglieder bevorzugt

Chinesische Peking- und Lokaloper sowie ihre Masken und andere Utensilien

Pekingopernmaske

Der Vortrag behandelt die Entstehung der Kun-Oper, ihre Verbindung zu den Vergnügungsvierteln, ihren Manierismus, der letztlich zur Verdrängung durch die Jing-Oper führt, die Ablösung der Kurtisanen durch Schauspieler, die Schminkmasken berühmter Charaktere, die berühmten Stücke sowie das Exorzismusspiel von Guizhou mit den für Guizhou typischen Holzmasken und die ebenfalls exorzistischen Nuo Tänze. Mit PowerPoint und Demonstrationsobjekten wie Gewändern, Masken, usw.

17. Oktober (Dienstag), 19:00 Uhr

Prof. Gerd Kaminski

Ort: Konfuzius-Institut
1090 Wien, Alserstr. 4, Hof 1, Eing. 1.3, Seminarraum 1. Stock

Gemeinsam mit dem Konfuzius-Institut der Universität Wien

Eröffnung der Ausstellung "Der Zauber des bunten Schattens"

Guanyin

Das chinesische Schattenspiel hat eine Geschichte von ca. 1300 Jahren. In der Ausstellung werden neben Einzelfiguren von berühmten Meistern, Bühnenbilder aus klassischen Stücken sowie Unikate von modernen Schattenspielen gezeigt.Der Besucher hat Gelegenheit, sämtliche Stile des chinesischen Schattentheaters zu sehen.

20. Oktober (Freitag), 19:00 Uhr

Ort: Bergerhaus
2352 Gumpoldskirchen, Schrannenplatz 1

Ausstellungsdauer bis 05. November 2017
Öffnungszeiten: Mi-Sa: 16:00-19:00 Uhr, So: 10:30-12:30 Uhr u. 16:00-19:00 Uhr

Österreich und China, eine Erfolgsgeschichte seit 1971

23. Oktober (Montag), 18:30 Uhr

BP a.D. Dr. Heinz Fischer

Ort: Diplomatische Akademie Wien
1040 Wien, Favoritenstr. 15A

Gemeinsam mit der ÖGAVN und der Diplomatischen Akademie Wien
Anmeldung unter:LBICHINA@NETWAY.AT

Wu Zetian. Chinas einzige regierende Kaiserin

Wu Zetian

08. November (Mittwoch), 18:00 Uhr

Dr. Ulrike Kraus, BA

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

A Fus, Wunschzepter, Münzschwerter und andere Glücks- und Abwehrzeichen

Münzschwert

Im Vortrag werden die verschiedenen Glücks- und Abwehrzeichen vorgestellt und die Vorgeschichte geschildert – etwa der Drache durch die Vereinigung verschiedener Totemzeichen, die Wunschzepter aus dem chinesischen Geisterpilz, die Elstern aus der Legende vom Hirten und der Weberin, die Ninigou Henans aus dem Lokalkult für den Kulturherren Fuxi, das Doppelte Glück aus einer gleichzeitig bestandenen Beamtenprüfung, die Feen der 5 Himmelsrichtungen aus Vorstellungen des Neolithikums. Mit PowerPoint und vielen Demonstrationsobjekten

14. November (Dienstag), 19:00 Uhr

Prof. Gerd Kaminski

Ort: Konfuzius-Institut
1090, Alserstr. 4, Hof 1, Eing. 1.3, Seminarraum 1. Stock

Gemeinsam mit dem Konfuzius-Institut der Universität Wien

Das neue Sicherheitspolizeigesetz der Volksrepublik China

22. November (Mittwoch), 18:00 Uhr

Mag. Ludwig Hetzel, LL.M.

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

Gemeinsam mit der Österreichisch-Chinesischen Juristischen Gesellschaft

The Development of National Treatment Standard in China

28. November (Dienstag), 18:00 Uhr

Yu Tianqi, MA (China University of Political Science and Law)

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

Gemeinsam mit der Österreichisch-Chinesischen Juristischen Gesellschaft

Die Asiensammlung des MAK auf Google Art Project

05. Dezember (Dienstag), 18:00 Uhr

Dr. Johannes Wieninger (Kustos der Ostasiensammlung des MAK)

Ort: Museum für angewandte Kunst, Treffpunkt bei der Kassa
1010, Stubenring 5

Nähere Informationen zur Asiensammlung des MAK

Workshop: Chinesische Tuschmalerei

©&Tan Huangpu Xiaolan

unter der Leitung von Prof. Huangpu Xiaolan

05. & 06. Dezember, 09:00-17:00 Uhr

Kosten: Euro 200,-, Mindestteilnehmerzahl: 4
Anmeldung unter: tusch@163.com

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

Weitere Informationen

Chinesische Lebensfeste.
Neue Erkenntnisse aus dem neuen Buch

12. Dezember (Dienstag), 18:00 Uhr

Prof. Gerd Kaminski

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

Unabhängigkeitskämpfer, begnadeter Redner, erster Präsident der Republik Indonesien: Das ungewöhnliche Leben Sukarnos (1901-1971)

Vortrag mit Powerpoint Präsentation

09. Jänner (Dienstag), 18:00 Uhr

Univ. Doz. Dr. Helmut Lukas

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

Chinas Dynastien mit kunsthistorischen Highlights

17. Jänner (Mittwoch), 18:00 Uhr

Dr. Ulrike Kraus, BA

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

Führung durch die Ostasiensammlung des Weltmuseums

19. Jänner (Dienstag) 18:00 Uhr

Dr. Bettina Zorn (Kustodin der Ostasiensammlung)

Ort: Weltmuseum, Treffpunkt bei der Kassa
1010, Heldenplatzt

Besuch der Führung frei, Eintritt € 12,-
Anmeldung unter:LBICHINA@NETWAY.AT

Nähere Informationen zur Ostasiensammlung des Weltmuseums

Konfuzianischer Kommunist, Proklamator der Unabhängigkeit, Premierminister und Präsident der Demokratischen Republik Vietnam: Leben und Wirken Ho Chi Minhs (1890-1969)

Vortrag mit Powerpoint Präsentation

23. Jänner (Dienstag), 18:00 Uhr

Univ. Doz. Dr. Helmut Lukas

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

Geschichte und Sprache der Nationalen Minderheiten in China:
Teil 1 Süden

Miao

24. Jänner (Mittwoch), 18:00 Uhr

Dr. Hannes A. Fellner, Universität Wien

Vortragssaal der ÖGCF
1080 Wien, Josefstädter Straße 20, Neubau im Hof, Tür 24

Karikatur chinesischer Gesichter - Zeichnung von Friedrich Schiff